Please reload

Please reload

Archiv

20.01.2020

Ziel der Studie ist es, für zwei Standortareale umsetzungsorientierte Entwicklungslösungen zu erarbeiten. Lagefaktoren, städtebauliche Integration, Gebäudesubstanzen und perspektive Nachfragestrukturen werden in einem integrierten Gesamtansatz gebündelt. Die Immobilien an den beiden Standorten werden untersucht und bewertet, darauf aufbauend sinnvolle und praktikable Nachfolgenutzungen abgeleitet und skizziert.

Die Ergebnisse der integrierten Standort- und Machbarkeitsanalysen fliessen in eine städtebaulich-funktionale Entwicklungskonzeption ein, die im Weiteren die Grundlage für architektonisc...

17.12.2019

Wie könnte die Nahversorgung in Pulling und Achering in Zukunft aussehen? Seit den 1980er Jahren fehlt im Freisinger Ortsteil ein Lebensmittelgeschäft. Bei der Erarbeitung eines Ortsentwicklungskonzeptes wurde von vielen Bürger*innen der Wunsch nach einem Nahversorger im fußläufigen Umfeld geäußert.

Das Planungsbüro "Die Stadtentwickler" wurde von der Stadt Freising mit einer Studie zur Realisierung einer alternativen Nahversorgung für Pulling beauftragt. Auftakt des Projektes bildete am 20. September 2019 eine Bürgerexkursion zu erfolgreich umgesetzten Dorfläden mit unterschiedlichen Konzepten...

18.07.2019

Mobilität ist neben Natur in Dachau eines der am häufigsten genannten

Schlagwörter in der bisherigen Bürgerbeteiligung in Dachau. Jetzt wird etwas

unternommen! Im Rahmen des Bürgerworkshops am 27. Juli wird ein Parklet

gestaltet. Die Idee des Parklets entstand in den USA und ist mittlerweile auch

in Deutschland hoch im Trend. Für eine begrenzte Zeit wird im Stadtgebiet ein

Parkplatz umgewandelt in einen Treffpunkt. Der Kreativität in der Gestaltung

sind keine Grenzen gesetzt – von der Parkbank, über einen Kräutergarten bis

hin zum Sandkasten, alles ist möglich!

WAS IST EIN PARKLET?

Parklet ist ein Stad...

19.11.2018

LEUNINGER & MICHLER hat den Auftrag der Gemeinde Aham, Landkreis Landshut, übernommen, einen städtebaulichen Rahmenplan für die Ortsentwicklung zu erarbeiten.

Grundlage bilden die Inhalte und Zielsetzungen des interkommunalen städtebaulichen Entwicklungskonzeptes für 5 Gemeinden in der sog. „Milchstraße“. Für die fünf Gemeinden Aham, Frontenhausen, Marklkofen, Reisbach und Eichendorf hat LEUNINGER & MICHLER in Abstimmung mit der Regierung von Niederbayern 2016/2017 ein interkommunales Entwicklungskonzept erarbeitet, welches nun die Grundlage für städtebauliche Planungs- und Investionsmaßnahmen...

28.09.2018

Seit rund 3 Jahren begleitet LEUNINGER & MICHLER die Stadt Mitterteich bei der städtebaulichen Entwicklung.

In Form des Projektes „Neues Wohnen in Mitterteich“ wurden konkrete Perspektiven zur Stärkung des Wohnstandortes, gerade im Zentrum, erarbeitet und es wurden Immobilieneigentümer bei Sanierungsprojekten fachlich unterstützt. Mit der vorgelegten städtebaulichen und landschaftsplanerischen Perspektivstudie „Stadtpark Mitterteich“ ist ein wichtiger Fokusraum in der Innenstadt gemeinsam mit der Bürgerschaft intensiv bearbeitet worden.

Die Stadt Mitterteich hat uns aktuell beauftragt, die städt...

28.09.2018

Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr hat im September in einer Broschüre Hinweise zur Durchführung des Städtebauförderprogramms „Kleinere Städte und Gemeinden im ländlichen Raum“ heraus gegeben.

Mit dabei als Referenzbeispiel:

Interkommunales städtebauliches Entwicklungskonzept für die Märkte Reisbach, Frontenhausen, Eichendorf, Aham und Marklkofen, das LEUNINGER & MICHLER im Zeitraum 2016/2017 erarbeitet hat. Konkrete Projekte wurden bereits umgesetzt.

20.09.2018

Mit zwei neuen Projekten in der Standort- und Flächenentwicklung startet LEUNINGER & MICHLER in den Herbst 2018.

Das Oberzentrum Augsburg hat uns mit der Vorbereitung und Moderation eines Perspektivworkshops zur Gewerbeflächenentwicklung beauftragt. Herauszuarbeiten sind die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen der gewerbliche Flächenentwicklung.

Die Gemeinde Schwaigen, LK Garmisch-Partenkirchen, hat uns mit der Umsetzungsbegleitung bei der Flächenrevitalisierung einer Impulsfläche in der Ortsmitte beauftragt.

13.08.2018

Die Sicherung und Entwicklung der Nahversorgung im ländlichen Raum zählt zu den zentralen Herausforderungen von Landesplanung und Kommunalentwicklung. Im Rahmen eines laufenden interkommunalen Entwicklungskonzeptes im Pfaffenwinkel, LK Weilheim-Schongau, wurde diese Thematik als zentrale Zielsetzung formuliert. Die Gemeinde Prem hat LEUNINGER & MICHLER in Abstimmung mit der Regierung von Oberbayern beauftragt, eine Standort- und Machbarkeitsstudie für eine leistungsfähige Nahversorgungseinrichtung zu erarbeiten.  

Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat des niederbayerischen Mittelzentrums Landau a.d. Isar das L&M-Einzelhandelskonzept als städtebauliche Rahmenplanung beschlossen. 

In Abstimmung mit der Regierung von Niederbayern ist LEUNINGER&MICHLER beauftragt worden, einerseits ein gesamtstädtisches Einzelhandelskonzept zu erarbeiten und andererseits für eine Investitionsanfrage eine Wirkungsanalyse zu erarbeiten.

Im Ergebnis konnte mit dem Konzept die Neuauweisung eines Fachmarktzentrums auf der grünen Wiese unterbunden und gleichzeitig die Revitalisierung eines leer stehenden SB-Warenhauses in Form eines...

Please reload

 

© 2019 DIESTADTENTWICKLER